Nov 20


Die Aktion „Heimspiel“ versucht mithilfe von 30 Autoren Schüler in Köln und Umgebung mit Literatur in Berührung zu bringen.

So bekam heute die 10B auf Vermittlung von Frau Schenk Besuch von Peter Strotmann, einem Schriftsteller, der aus seinem Buch „Aber sonst geht’s mir gut“ vorlas. Das Buch richtet sich in erster Linie an Mädchen ab 12 und beschreibt das auch von vielen unserer heutigen Jugendlichen erlebte Durcheinander in familiären Beziehungen. Im Anschluss konnten die Schüler Herrn Strotmann viele Fragen zu seinem Buch und zu seiner Arbeit stellen.

Wissenswertes über Peter Strotmann Zur Buchrezension
(B. Kloep)

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.