Dez 08

Schülerband „Big Business“ auf großer Bühne

Für die jungen Musiker der GHS Hürth Kendenich war es das musikalische Highlight des Jahres – Begleitband für die KJA Benefiz-Gala „DING HÄTZ FÖR PÄNZ“; in der Event Location Kabelwerk in Bergheim.

Vor 150 Personen aus Sport, TV, Politik, Kirche und Gesellschaft ohne große Erfahrung live aufzutreten war ein Abenteuer zu dem es nicht nur Mut brauchte.
Mit großem Eifer und diversen Extra-Proben bereitete sich die Band auf diese große musikalische Herausforderung vor.
Gekonnt führten Schauspielerin Anne Rothäuser und die ehemalige Mitschülerin Durdu Deymeci durch das Gala Programm. Kulinarisch wurden Gäste und Akteure durch ein Streetfood-Drei-Gänge-Menü verwöhnt.

 

Nicht zuletzt sorgte auch die Band „Cat Ballou“ für einen stimmungsvollen Abend. Die vier Kölner Musiker, unter anderem bekannt durch ihren Hit  „LIEBE DEINE STADT„; (feat. Mo-Torres & Lukas Podolski) haben sich mit ihrem eigenen Label MIAO Records auch ihre eigene Labelheimat geschaffen, einen neuen Proberaum inklusive Studio hochgezogen und sind aus der Kölner Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken.

Neben solchen Stars auftreten zu dürfen war für „Big Business“ ein unvergessliches Erlebnis und für die Veranstaltung eine musikalische Bereicherung.

Am Ende des Abends stand fest, dass die KJA Köln 15.099 Euro in Projekte für Kinder und Jugendliche im Rhein-Erft-Kreis investieren kann. „Das ist ein wunderbares Ergebnis und wir sind den Gästen für jede einzelne Spende sehr dankbar“, sagte KJA Köln Geschäftsführer Georg Spitzley.

www.hätz-för-pänz
Artikel: Andres Montaño, und Bilder: KJA


Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist deaktiviert.